Isle of Iona – die heilige Insel

Schottland 2018 – Teil 3 Ein frischer Wind wehte um meine Ohren, als ich an dem kleinen Fähranleger (es handelte sich dabei um eine Asphaltschräge direkt ins Meer) auf das Gefährt wartete, was mich auf die Isle of Iona bringen sollte. Neben mir versammelten sich ein paar weitere Fahrgäste. Die deutsche Touristenfamilie an meiner Seite…

Fidden Beach: Schottische Südsee

Schottland 2018 – Teil 2 Am ersten Morgen auf der Isle of Mull riss mich der Wecker aus meinen Träumen. Kim, meine Vermietern, gehörte – wie vermutlich jeder auf dieser Insel – zu den eher frühen Vögeln. Also wurde das Frühstück zwischen 7.30 Uhr und 8.30 Uhr serviert. Die Erschöpfung des Anreisetages zerrte an meinen…

Isle of Mull: Herz an, Kopf aus

Schottland 2018  – TEIL 1 Verbringe eine Woche auf einer Insel zwischen Meer, grünem Gras, Bergen und Schafen – und du vergisst die ganze Welt da draußen. Nicht möglich? Ich sage: Ist es! Ich hatte den Selbstversuch gestartet, wollte raus aus dem Alltag, alles hinter mir lassen – zumindest für eine kurze Zeit. Das Ziel:…

Schottlands Must Sees

Romantische Erzählungen, atemberaubende Landschaft, spannende historische Stätten und nicht zu vergessen: duftende Whisky-Distillerien. Die Orte, die man in Schottland entdecken kann, sind kaum zählbar. Hinter jedem Hügel, hinter jeder Straßenecke verstecken sich wunderbare Welten. Manchmal unübsehrbar, manchmal winzig klein. Faszination Schottland bedeutet für mich: Das Land zwingt mich die Augen zu Öffnen und den Kopf…

Tagestour Isle of Skye

Es grünt so grün – aber keineswegs nur dann, wenn Spaniens Blüten blühen. Es war vielleicht ein Glücksfall oder einfach das unfassbar wandelbare Inselwetter, dass sich die Isle of Skye bei meinem Besuch von ihrer besten Seite zeigte. Während auf dem „schottischen Festland“ noch am Morgen der Himmel mit triefenden Wolken verhangen war, grüßte die…

Überlebenstraining an der Sandwood Bay

Ein Grund, warum ich den Nordwesten als eines der diesjährigen Ziele für Schottland ausgewählt hatte, war die Sandwood Bay – eine Bucht mit dem wohl längsten und schönsten Sandstrand hier oben. Toursitenattraktion 4.0 So ziemlich jeder Reiseführer weist auf die Sandwood Bay hin und preist die Bucht umso mehr an. So war es zu erwarten,…

Ben Rinnes: Den Wolken so nah

Seitdem ich im letzten Jahr einen Teil des Ben Nevis Pfades gelaufen bin, war der Wunsch groß einen der Berge Schottlands bis zum Gipfel zu erklimmen. Unweit der Unterkunft in Glenlivet befindet sich der Ben Rinnes, mit seinen insgesamt 841 Metern erstreckt er sich am Rande des Cairngorm Nationalparks in die Höhe. Damit ist er…

Auf dem Planschbecken von Nessie

Eigentlich bin ich auf Reisen nie der Fan von typischen Touristenattraktionen. Klar, muss man den Eiffelturm gesehen haben, wenn man in Paris ist oder eben Loch Ness in Schottland besuchen. Ich war bereits zweimal hier, um mir unter anderem das Urquhart Castle anzusehen – eine Burgruine am Ufer des wohl eindrucksvollsten Sees Großbritanniens. Auch bei…

Woody und der schöne Schmerz

Vor Aufregung – oder durch den Kaffee kurz vorher – konnte ich abends gar nicht einschlafen. Denn: Am nächsten Tag ging es nach Tain zum Ponytrekking. Schon seit Jahren träumte ich davon auf dem Rücken eines Pferdes durch die Highlands getragen zu werden. In Vorbereitung meines diesjährigen Urlaubes recherchierte ich nach möglichen Reitställen in der…

Sleep, walk & smile

Nach dem gestrigen Tag habe ich mir ein neues Kredo zurecht gelegt. Nach 14 Kilometern und fast 21.000 Schritten, dem Kampf mit tausenden Stechfliegen, im Schlamm watend und über Steine krachselnd, ist mit bewusst geworden, wie zufrieden ich sein kann. Das mag total verrückt klingen, aber selbst die Strecke, die Insektenbiester oder die Bodenbeschaffenheit waren…