Isle of Iona – die heilige Insel

Schottland 2018 – Teil 3 Ein frischer Wind wehte um meine Ohren, als ich an dem kleinen Fähranleger (es handelte sich dabei um eine Asphaltschräge direkt ins Meer) auf das Gefährt wartete, was mich auf die Isle of Iona bringen sollte. Neben mir versammelten sich ein paar weitere Fahrgäste. Die deutsche Touristenfamilie an meiner Seite…

Isle of Mull: Herz an, Kopf aus

Schottland 2018  – TEIL 1 Verbringe eine Woche auf einer Insel zwischen Meer, grünem Gras, Bergen und Schafen – und du vergisst die ganze Welt da draußen. Nicht möglich? Ich sage: Ist es! Ich hatte den Selbstversuch gestartet, wollte raus aus dem Alltag, alles hinter mir lassen – zumindest für eine kurze Zeit. Das Ziel:…

Schottlands Must Sees

Romantische Erzählungen, atemberaubende Landschaft, spannende historische Stätten und nicht zu vergessen: duftende Whisky-Distillerien. Die Orte, die man in Schottland entdecken kann, sind kaum zählbar. Hinter jedem Hügel, hinter jeder Straßenecke verstecken sich wunderbare Welten. Manchmal unübsehrbar, manchmal winzig klein. Faszination Schottland bedeutet für mich: Das Land zwingt mich die Augen zu Öffnen und den Kopf…

Im Schlafzimmer von Mary Stuart

Einer meiner Anrufe heute auf Arbeit begrüßte mich mit einem wunderbaren englischen Akzent. Es passiert nicht selten, dass sich Call Center mit Akquise-Anfragen bei uns melden. Doch der Grund war mir eigentlich egal, denn ich war bezaubert. Plötzlich war ich ganz weit weg. Die Sehnsucht wurde geweckt. Grund genug wieder einmal einen kurzen Rückblick auf…

Glückliche Kühe in Glenlivet

Sie sind überall und man kann ihnen nicht entkommen. Wilde Augen beobachten jeden Schritt, wenn man sich durch das Glenlivet Estate bewegt. So oder auch anders, könnte der Bestseller-Krimi der Highlands beginnen. In meinem Fall begann mein Tag damit. Denn auf dem Weg vom Cottage an der Old Bridge auf Livet zur Glenlivet Distillery, ging…

Auf dem Planschbecken von Nessie

Eigentlich bin ich auf Reisen nie der Fan von typischen Touristenattraktionen. Klar, muss man den Eiffelturm gesehen haben, wenn man in Paris ist oder eben Loch Ness in Schottland besuchen. Ich war bereits zweimal hier, um mir unter anderem das Urquhart Castle anzusehen – eine Burgruine am Ufer des wohl eindrucksvollsten Sees Großbritanniens. Auch bei…

Guten Abend, kleine Robbe

Während ich zusah, wie das Fischerboot vom Tag in den Hafen heimkehrte, wurde mir bewusst, wie gut mir dieser Ort tut. Diese Hügellandschaft, das Wasser, das Gras, der Geruch – alles ist besser als Entspannungs-Musik zu hören oder Atemtechniken zu testen. Nur ein paar Meter von meiner Unterkunft entfernt, entdeckte ich eine kleine Bucht, zu…

Avimore: King Size und Dudelsack

Ich konnte es gestern gar nicht abwarten aus dem Flughafen heraus zu kommen. Die Schlange am Grenzcheck war ewig lang. Aber schließlich stand ich wieder da, vor den riesigen Buchstaben, die das Wort Edinburgh schreiben. Schnellen Schrittes lief ich zum Autoverleih und schwupps die wupps bewegte ich mich via vier Rädern im Linksverkehr. Auf dem…

Je suis prest

Ich bin bereit. Am Montag startet mein Schottland-Abenteuer – das mittlerweile dritte. Ich bin aufgeregt, keine Frage. Als ich das letzte Mal im Flieger nach Edinburgh saß, wurde in mir das Gefühl wach, nach Hause zu fliegen. Wird es diesmal ähnlich sein? Ich habe keine Ahnung, aber vermutlich schon. Mit „zu Hause“ verbinde ich, sich…